Header

Smaller Default Larger

 

LSV 90 Klein Oschersleben e.V. im Sternenfieber

 

bei der mittlerweile sechsten Auflage des Wettbewerbs in der Region konnte sich der LSV 90 Klein Oschersleben mit seinem Projekt "Wir integrieren uns - Wir integrieren andere" gegen 16 eingereichte Projekte der anderen Vereine durchsetzen und den "Großen Stern des Sports in Bronze" gewinnen.

 

"Um den demographisch bedingten und somit altersbedingten Mitgliederrückgang entgegenzusteuern und den Verein auch zukünftig weiterzuentwickeln, versucht der LSV 90 das sportliche und außersportliche Angebot an Veranstaltungen lukrativ und abwechslungsreich zu gestalten. Mit seinem Projekt verfolgt der Verein zwei wesentliche Ziele: Zum einem führt er viele Veranstaltungen durch und gestaltet diese offen für die Gesamtbevölkerung, um somit neue Interessenten zu gewinnen. Zum anderen integriert sich der Verein bei Veranstaltungen, die von anderen Trägern durchgeführt werden. So zeigt der LSV 90, dass er ein wichtiger Bestandteil des Dorfgemeinschaftslebens ist und erzielt somit Präsens in der Öffentlichkeit", heißt es in der Begründung der Jury.

 

"Der Vereinssport ist eine unverzichtbare Stütze unseres Gemeinwesens und unserer Gesellschaft", erklärte Volksbank-Vorstand Friedrich-Wilhelm Baden bei der Preisübergabe am Montagabend im Rahmen der Stützpunktberatung des Kreissportbundes Börde in Klein Wanzleben.

 

 

 

Bildunterschrift:

Bei der "Sterne des Sports"-Siegerehrung haben die Vereinsmitglieder des LSV 90 Klein Oschersleben (l., 1. Platz), des Ummendorfer Sportvereins (2. Platz) und des Polizeisportvereins Wanzleben (M., 3. Platz) von Torsten Winkelmann (r.), Vizepräsident des Kreissportbundes Börde, sowie von Jens Ackermann (3.v.l.), Vorsitzender der Sportjugend Börde, jeweils einen Prämienscheck überreicht bekommen.

 

Der LSV 90 Klein Oschersleben ist besonders stolz auf diese überregionale Würdigung seiner Vereinsarbeit. Wir haben den "Großen Stern des Sports in Bronze" nach 2009 und 2010 nun zum dritten Mal gewonnen!

 

Da dieser Erfolg nur durch den unermüdlichen Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helfer, Eltern, Übungsleiter, Betreuer sowie durch die Unterstützung unserer Sponsoren möglich ist, möchte ich mich an dieser Stelle nochmals bei allen Beteiligten herzlichst bedanken.

 

Mit dem Sieg auf regionaler Ebene haben wir uns automatisch für den Landesausscheid qualifiziert. Wer weiß, vielleicht können wir ja nach dem vierten Platz 2009 und dem zweiten Platz 2010 in diesem Jahr noch einen weiteren "Stern des Sports in Silber" auf Landesebene gewinnen?

 

Ich drücke uns die Daumen!

 

Reno Förster.

Sterne des

Sports

 

unsere Auszeichnungen

Ehrung für LSV 90 Klein Oschersleben

2017


 

familienfreundlicher
Verein